zur Kasse insgesamt: 0,00 €

Wie man eine Induktionsschleife in einer Photovoltaik-Anlage vermeiden kann? Ein Leitfaden für Installateure

Wie man eine Induktionsschleife in einer Photovoltaik-Anlage vermeiden kann? Ein Leitfaden für Installateure

Wie man eine Induktionsschleife in einer Photovoltaik-Anlage vermeiden kann? Ein Leitfaden für Installateure

Bei der Planung und Installation von Photovoltaikanlagen müssen viele Aspekte berücksichtigt werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Induktionsschleife in der Photovoltaik vermeiden können. Bevor wir jedoch diese Frage beantworten, werfen wir einen Blick darauf, was eine Induktionsschleife ist, welche Auswirkungen sie hat und ob sie gefährlich ist.

Was ist eine Induktionsschleife in der Photovoltaik?

Wenn Photovoltaikpaneele ordnungsgemäß installiert und angeschlossen sind, fließt der von ihnen erzeugte Strom zum Wechselrichter. Von dort aus wird er an Geräte weitergeleitet, und der Überschuss wird ins Stromnetz eingespeist. Vereinfacht ausgedrückt, ist der Energiefluss in einer ordnungsgemäß installierten Anlage linear.

Was ist jedoch eine Induktionsschleife in der Photovoltaik? Es handelt sich um ein Phänomen, bei dem ein geschlossener Stromkreis entsteht. Die erzeugte Energie verlässt den Kreis nicht, sondern zirkuliert ständig darin. Sie entsteht häufig aufgrund einer fehlerhaften Verbindung der Solarpaneele, wenn die Entfernung zwischen den verbindenden Kabeln zu gering ist und sie nicht parallel verlaufen.

Ist eine Induktionsschleife in der Photovoltaik gefährlich?

Eine Induktionsschleife ist ein unerwünschtes und potenziell gefährliches Phänomen. Sie sollte vermieden werden. Gleichzeitig ist sie ziemlich hinterlistig. Warum?

Wenn die Photovoltaik falsch montiert ist, besteht das Risiko einer Induktionsschleife. Die Anlage kann jedoch ordnungsgemäß funktionieren. Darüber hinaus kann die ordnungsgemäße Funktion jahrelang anhalten, und es können nie Probleme auftreten.

Jedoch wenn eine hohe Spannung auftritt, z. B. aufgrund eines Blitzschlags, ist das Risiko einer Beschädigung der elektrischen Anlage oder der Photovoltaikmodule erheblich größer.

Darüber hinaus kann eine Induktionsschleife dazu führen, dass Geräte im Gebäude beschädigt werden, die an das Stromnetz angeschlossen waren. In einigen Fällen kann es sogar zu Bränden kommen.

Wie vermeidet man eine Induktionsschleife in der Photovoltaik?

Es ist unerlässlich, die richtigen Montageprinzipien für die Solarmodule einzuhalten. Die PV-Installation erfordert das Verlegen der Kabel parallel, was leider mehr Material erfordert.

Darüber hinaus ist ein Blitzschutz erforderlich. Dies ermöglicht die Ableitung von überschüssiger Energie, die bei Entladungen entsteht, in den Boden. Ein weiterer Schutz ist ein Überspannungsschutz, der den Stromkreis unterbricht und Schäden vermeidet.

All diese Schutzmaßnahmen verringern das Risiko von Schäden an der elektrischen Installation und die Entstehung von elektrischer Induktion.

Und wenn Sie hochwertige, bewährte Materialien suchen, schauen Sie sich an, was unser Photovoltaikgroßhandel zu bieten hat. Wir liefern nur geprüfte Produkte zu attraktiven Preisen.

Zugleich laden wir Sie ein, Bestellungen aufzugeben.

    • KONTAKT UNS
    • Wir sind von Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr erreichbar.

    • +49 30 46690082
Shop ist im Ansichtsmodus
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy Shoper.pl